Sonnenaktivität Jahr 2015

Posted on by
Teilen ....Digg this
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageShare on Tumblr

Auf dieser Seiten finden sich Bilder aus eigener Beobachtung und Informationen zur Sonnenaktivität im Jahr 2015 wieder.

Die Beobachtungen werden im so genannten Weißlicht einerseits mit einem Glasfiltern und andererseits mit einem Herschelkeil in Verbindung mit einem Solar Kontinuum Filter durchgeführt.
Eine weitere interessante Beobachtungsart ist der so genannte h-alpha Bereich bei 656 nm Wellenlänge mit einem Sonnenteleskop Lunt 60mm.

 

 


August 2015

Sonne in der Übersicht mit ihren Aktivitätsbereichen am 23.August 2015 Bild von www.solarmonitor.org. Die Region 12403 entwickelte sich über mehrere Tage zu einem
Fleck der Intensitätsklasse M basierend auf den Angaben der GEOS Satelitten bzw. der NOAA
sonne-halpha0005 15-08-23 17-33-33_fertig-a 23. August 2015
Fleckengruppe 12403 im h-alpha Licht. Sprich bei 654,25 nm, der Wasserstoffkennlinie im Lichtspektrum. (Lunt 60)
(Bild rotiert)
Die Fleckengruppe wurde nach Waldmeier der Klasse F zugeordnet.
 sonne-halpha0007 15-08-23 17-42-49_fertig-b 23. August 2015
Protuberanz im h-alpha Licht.
 sonne-halpha0008 15-08-23 17-54-18_fertig-a 23. August 2015
Region 12403 im Weißlicht am Skywatcher 80 mit Herschelkeil und Polfilter.
(Abschattung rechts im Bild kommt von Blätter und Zweigen eines Baumes )

 


September 2015

Sonne in der Übersicht mit ihren Aktivitätsbereichen am
12.September 2015. Bild von www.solarmonitor.org.
Die Region 12414 ereichte am 11.September gegen 21:37 die Intensitätsklasse C.
(basierend auf den Angaben der GEOS Satelitten bzw. der NOAA)
12.September 2015
Fleckengruppe 12414 im h-alpha Licht. Sprich bei 654,25 nm, der Wasserstoffkennlinie im Lichtspektrum. (Lunt 60)
Die Fleckengruppe wurde der Waldmeier Klasse D zugeordnet.
Sehr schöne Filamente sind auch in der Bildmitte und rechts am Sonnenrand zu sehen.
Die Fakelgebiete um die Region 12415 sind im h-alpha und auch sehr schön in der folgende Weißlicht Aufnahme zu erkennen.
Die Aufnahme nochmal im Weißlicht mit Skywatcher 80, Herschelkeil, Polfilter und Solarkontinuum Filter.
Die oberen beiden Aufnahmen in einem animierten GIF zusammengefasst. (5 sek. Anzeigewechsel)

 


Oktober 2015

1.Oktober 2015

…..

Bild von www.solarmonitor.org.

(basierend auf den Angaben der GEOS Satelitten bzw. der NOAA)

1.Oktober 2015
Mosaik aus zwei Aufnahmen.

im h-alpha Licht bei 654,25 nm, der Wasserstoffkennlinie im Lichtspektrum.

 

Teilen ....Digg this
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageShare on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.